eisig rot

Lautlos fiel das Mondlicht in der frostigen Nacht durch die laublosen eisigen Äste des Lindenwaldes und entlockte ihnen ein kristallgleiches Glitzern. Während Jakob mit viel Getöse den Hang hinab dem Tobel zu stürzte, hatte der sonst fröhlich gurgelnde Gebirgsbach bei all der Aufregung scheinbar vergessen zu rauschen und so wurde die Geräuschkulisse vom Knacken brechender Äste und den gellenden Schreien Jakobs beherrscht. Dann kehrte plötzlich wieder Stille ein und eine weisse Wolke aufgewirbelten Schnees senkte sich herab auf die Szenerie. Jakob war am Talgrund angelangt, schrie nicht mehr und der Gebirgsbach nahm sein Gurgeln wieder auf, lauter und fröhlicher als zuvor, als er den menschlichen Leib umspülte der ihm die Farbe der Liebe spendete.

Dennis Neu 2010

Info

Sie finden hier eine Sammlung von Bildern, Texten und Bruchstücken davon. Wort und Bild werden zyklisch ausgetauscht und bei jedem Seitenaufruf immer wieder zu neuen Arrangements gefügt.

Alle Texte sind mit entsprechender Quellenangabe versehen, die Bilder sind eigene Aufnahmen, die Rechte liegen bei mir.

Viel Vergnügen beim Klicken, Gucken, Lesen und Schmunzeln, vielleicht mag das eine oder andere Fragment Sie ja inspirieren.

Dennis Neu

Links

www.alte-kanzlei.ch – In unregelmässigen Abständen, rund zweimal jährlich, bieten wir Lesungen bei uns zu Hause an. Der Grüne Salon in der Alten Kanzlei wird dann zur Lesestube, in der Stube laden wir zum Apéro und auf der Veranda wird das Gehörte angeregt besprochen.

www.jstb.ch – János Stefan Buchwardt durfte ich einen Schaukasten für seine Wort-, Sprach- und Lesekunst basteln. Jetzt steht da in roten Lettern SCHWARZ AUF WEISS und überhaupt AM ANFANG WAR DER LOGOS. Wer das nicht glaubt, sieht wohl nur BCUHSATEBNSLAAT.

www.traumannen.ch – Solange zwischen «verheiratet» und «in eingetragener Partnerschaft» unterschieden wird, akzeptieren wir den uns von Gesetzes wegen auferlegten Unterschied. Die Verbschöpfung «traumannen» erschien uns da nur konsequent, denn «heiraten» durften wir ja nicht und ein anderes Wort hat uns niemand angeboten.

www.chadaina.ch – 2015 hatten wir Premiere, 2017 schreiben wir die Geschichte fort. Unter dem Namen «chadaina» organisieren wir Motorradtouren für schwule Männer.